In weiser Vorrausicht

Terca 02 de Agosto de 2022 —  nachts ↓°15
tags
35° Sonne – 17-36 km/h N-O

Die am gestrigen Tag gemauerte Schalung haben wir heute ausbetoniert. Vorsichtshalber haben wir an drei Stellen die Ziegel mit umlaufenden Hölzern verschraubt – der Mörtel hatte kaum mehr als 20 Stunden Abbindezeit. Beim Betonieren oben angekommen bemerkten wir plötzlich, dass sich in der Eckvermörtelung der Steine Risse auftun – oh Schreck!

CASA AGUA, Säule unterhalb Sturz, gegossen, Goladinha, Portugal

Jetzt aber schnell noch ein paar Zwingen als Sicherung anbringen – nicht dass sich noch die Holzverbindungen lösen 😮 – Das Malheur könnte grösser nicht sein…

CASA AGUA, Säule unterhalb Sturz, gegossen, Goladinha, Portugal

Hier ganz deutlich zu sehen – der vertikale Riss der sich durch den enormen Druck des flüssigen Betons gebildet hat.

1 Kommentar »

  1. Walter S. Said,

    August 3, 2022 @ 08:03

    Ich habe auch schon erleben müssen, wie eine unterdimensionierte Schalung dem Druck des flüssigen Betons nicht mehr standgehalten hat………….nicht lustig und dann natürlich alles superhektisch, um den Schaden zu begrenzen.
    Viel Glück weiterhin bei eurer Arbeit.
    Walter S.

RSS feed for comments on this post

Schreibe einen Kommentar